Icon

Vorbereitungstipps

Hier finden Sie unsere Empfehlungen, wie Sie sich mental und technisch auf Ihr Online-Assessment vorbereiten. So wird das Online-Assessment zu einer guten Erfahrung und Sie können neue Erkenntnisse mitnehmen.

Zu den Tipps
Icon

Übungsaufgaben

Sie fragen sich, welche Aufgaben Sie im Online-Assessment erwarten? Wir stellen Ihnen eine Auswahl an Modulen zur Verfügung, um sich mit dem Online-Format vertraut zu machen.

Jetzt üben
Icon

Support

Sie haben Fragen zu Ihrem Online-Assessment oder Schwierigkeiten bei der Durchführung? Unsere Kolleg*innen aus dem Supportteam helfen Ihnen schnellstmöglich weiter.

Zum Support

Ihr Online-Assessment – was Sie in einem fairen Bewerbungsprozess erwartet

Ein Assessment ist eine Herausforderung. Und eine wertvolle Erfahrung. Denn Sie finden heraus, ob ein bestimmter Job zu Ihnen passt und auf welche Ihrer Talente Sie bauen können.

Häufig bearbeiten unsere Teilnehmer*innen ihr Online-Assessment im Rahmen von Jobausschreibungen oder Potenzialanalysen – vermutlich sind auch Sie so auf dieser Seite gelandet. Natürlich möchten Sie, wenn Sie sich auf eine bestimmte Stelle bewerben, den Job auch bekommen. Aber es geht um mehr als das. Für viele Menschen ist ein Beruf wichtig, der ihnen Freude bereitet. Doch wie zufrieden wir bei der Arbeit sind, hängt stark davon ab, ob die Tätigkeiten, die wir ausüben, den eigenen Vorlieben und Talenten entsprechen. Nur in einer passenden Umgebung können wir uns entfalten, dazulernen, Karriere machen und die eigenen Kompetenzen ausbauen. Bevor Sie eine berufliche Entscheidung treffen, ist es deshalb wichtig zu wissen, ob eine Ausbildung oder ein bestimmter Job zu Ihnen passt.

Online-Assessments ermöglichen dies. Sie messen, wie ausgeprägt die berufsrelevanten Fähigkeiten und Interessen und das vorhandene Potenzial einer Person sind, und gleichen diese mit den Anforderungen an eine bestimmte Stelle ab. Sie erlauben eine Aussage darüber, wie gut Mensch und Job zusammenpassen.

Online-Assessments messen fair und haben eine hohe Vorhersagekraft. Die zugrundeliegende automatisierte Auswertung nach festen Regeln kennt kein Geschlecht, keine Hautfarbe oder Religion und bewertet auch keine Lücken im Lebenslauf – Online-Assessments sind frei von subjektiven „Verzerrungen“ (z.B. durch Sympathie oder Antipathie). Das ist wichtig, weil alle Menschen die gleichen beruflichen Chancen haben müssen.

Natürlich ist die Bearbeitung eines Online-Assessments auch mit Aufregung verbunden. Sie wünschen sich vor der Teilnahme genauere Informationen und wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Wir geben Ihnen deshalb jede Menge Informationen an die Hand. Seien es Tipps zur Vorbereitung, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Durchführung, Angaben zu den technischen Voraussetzungen oder ein Pool an Übungsaufgaben, um unsere Ratschläge direkt auszuprobieren. Scrollen Sie sich fit und lassen Sie uns im Anschluss gerne Ihr Feedback da, um unseren Bereich für Teilnehmende weiter auszubauen.

[…] Es ist einfach super, dass Sie so regelmäßig und schnell Rückmeldung geben. Vielen Dank dafür!

Teilnehmerin Online-Assessment

I completed the ELIGO exam just a few minutes ago. Regardless of the result, I would like to compliment on the structure of this online test. It was really meant to challenge the competitors and keep them on their toes, but it was also fun. Thank you.

Teilnehmerin Online-Assessment

Der Test hat mir durch seinen schlichten Aufbau gut gefallen, und es hat sich ehrlich gelohnt, diese knapp 45 Minuten zu investieren.

Teilnehmer Self-Assessment

Ich möchte mich für die Bereitstellung der Testergebnisse recht herzlich bedanken. Auch wenn es mit der Bewerbung an sich nicht geklappt hat, ist die Auswertung, welche Sie netterweise zur Verfügung stellen, sehr aufschlussreich.

Teilnehmer Online-Assessment

Optimale Vorbereitung

Profitieren Sie von unseren Hilfestellungen, um Ihr Online-Assessment in Ihrer Bestform und möglichst stressfrei durchzuführen. Mit einer guten Vorbereitung haben Sie es müheloser geschafft als gedacht. Und vielleicht sogar ein bisschen Spaß dabei gehabt.

  1. Seien Sie ausgeschlafen und fit:

    Spannende Streaming-Serien oder ausgelassene Partys sind zwar verlockend, können Sie aber aus der Bahn bringen. Auch ein exzessives Sportprogramm kann Kräfte zehrend sein. Verlegen Sie solche Pläne lieber auf später und schlafen Sie sich gut aus.

    Hunger oder Durst sind schlechte Begleiter in der Prüfung. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Magen während des Assessments nicht knurrt, und trinken Sie ausreichend Wasser. So können Sie sich voll konzentrieren.

  2. Wählen Sie einen passenden Zeitpunkt:

    Planen Sie Ihren Tag so, dass Ihnen ausreichend Zeit für die Bearbeitung bleibt – andere Termine müssen warten können. Das Klingeln von Handwerker*innen oder eine wichtige Verabredung direkt nach der Bearbeitung sollten Sie nicht unter Zeitdruck setzen.

  3. Suchen Sie sich eine ruhige Umgebung:

    Damit Sie ungestört bleiben, sprechen Sie sich mit Ihrer Familie oder Ihren Mitbewohner*innen ab, wann Sie Ihr Online-Assessment bearbeiten. Ein „Bitte-nicht-stören“-Schild an Ihrer Zimmertür kann nützlich sein.

    Ihr Smartphone auszuschalten oder zumindest weit genug wegzulegen kann in Bezug auf Ihre Konzentration Wunder wirken: Anrufe oder Nachrichten lenken während der Bearbeitung zu sehr ab.

    Die unmittelbare Arbeitsumgebung macht einiges aus. Wählen Sie einen bequemen Stuhl, sorgen Sie für Ordnung, wo Sie es brauchen, und schaffen Sie sich insgesamt einen Platz, an dem sich angenehm arbeiten lässt.

Technische Voraussetzungen

Für die Bearbeitung unserer Verfahren brauchen Sie keine speziellen Computerkenntnisse oder besondere Hardware. Die wenigen technischen Voraussetzungen für die Bearbeitung Ihres Online-Assessments hier für Sie im Überblick:

Sie können für Ihr Online-Assessment einen Computer oder ein Tablet nutzen.

Sie benötigen eines der folgenden Betriebssysteme: Windows 7 oder höher, Linux, macOS, iOS oder Android.

Nutzen Sie einen der folgenden Browser: Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox oder Safari.

Sorgen Sie für eine stabile, permanente Internetverbindung via WLAN oder LAN-Kabel.

Durchführung

Wenn Sie das erste Mal ein Online-Assessment bearbeiten, stellen Sie sich bestimmt die Frage, was Sie bei der Bearbeitung erwartet und wie das Ganze abläuft. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Schritte.

Zu Beginn

Sie können Ihr Verfahren bequem online im Browser bearbeiten. Für die Bearbeitung sind keine speziellen Computerkenntnisse oder eine eigene Software erforderlich.

Zugangsdaten

Sie bekommen per E-Mail eine Einladung zur Ihrem Online-Verfahren. Darin finden Sie Ihren Benutzernamen und den Link zur Anmeldeseite, auf der Sie sich selbst ein Passwort vergeben und anschließend einloggen können.

Dauer

Die Dauer kann je nach Stelle unterschiedlich sein. Ein typisches Online-Assessment dauert zwischen 30 und 120 Minuten.

Verfahrensinhalte

In Ihrem Online-Assessment erwartet Sie eine Mischung aus unterschiedlichen Modulen. Typischerweise müssen Sie sich dabei selbst in Bezug auf Ihr Verhalten in beruflichen Situationen einschätzen und/oder Sie stellen Ihr Können durch das Bearbeiten von verschiedenen Aufgaben unter Beweis.

Authentizität

Bleiben Sie sich bei den Selbsteinschätzungen treu. Nur so finden Sie heraus, ob eine bestimmte Stelle zu Ihnen passt und Ihnen Freude bereitet. Das klappt am besten, wenn Sie über einzelne Aussagen nicht zu lange nachdenken. Antworten Sie möglichst spontan.

Instruktionen

Wie Sie bei der Bearbeitung der einzelnen Module vorgehen, erklären Ihnen zu Beginn jedes Abschnittes verständliche Instruktionen. Module, bei denen das richtige Verstehen des Aufgabenformats besonders wichtig ist, haben Beispielaufgaben. Überfliegen Sie diesen Teil nicht nur, sondern achten Sie darauf, die Anleitungen genau und in Ruhe zu lesen.

Zeitbeschränkungen

Bei einigen Modulen gibt es eine Zeitvorgabe, innerhalb der Sie die Aufgaben lösen sollen. Keine Sorge, wenn Sie Aufgaben auch mal nicht schaffen: Das ist ganz normal. Auch wenn die Zeit knapp wird, arbeiten Sie einfach so zügig und konzentriert wie möglich.

Verbindungsprobleme

Bei ungeplanten Unterbrechungen wie etwa einer instabilen Internetverbindung speichert unser System Ihre bereits gegebenen Antworten automatisch ab. Wenn Ihre Internetverbindung wieder hergestellt ist, können Sie sich einfach mit Ihren Zugangsdaten erneut anmelden und Ihr Verfahren an der Stelle fortsetzen, an der nicht mehr gespeichert worden ist.

Übungsaufgaben

Hier haben Sie die Möglichkeit, einige unserer Verfahren anhand von Beispielaufgaben besser kennenzulernen. Die Übungsaufgaben ähneln einigen Aufgaben in Ihrem Online-Assessment. So können Sie sich bereits mit verschiedenen Aufgabentypen vertraut machen und fühlen sich sicherer bei der tatsächlichen Durchführung.

Umgang mit Ihren Daten

Der Schutz Ihrer Daten hat für uns einen hohen Stellenwert – dabei gilt stets die Regel: Ihre Entscheidung zählt.

Ohne Datenspeicherung geht es nicht. Nur wenn wir Ihre Antworten im Online-Assessment speichern, können wir diese auswerten und die Ergebnisse aufbereiten. Um den Schutz Ihrer Daten entsprechend der Anforderungen der EU-DSGVO zu gewährleisten, werden unsere Mitarbeiter*innen regelmäßig geschult. Eine Zertifizierung nach DIN ISO/IEC 27001 sorgt dafür, dass auch unsere IT und alle damit verbundenen Prozesse und Menschen sicher mit Ihren Daten umgehen:

  • Vor der Bearbeitung Ihres Online-Assessments werden Sie über Dauer, Verbleib und Ort der Datenspeicherung informiert. Das geschieht entweder durch das Unternehmen, bei dem Sie sich beworben haben, oder dem Online-Assessment ist vor dem Log-in eine Information zur Datenspeicherung vorangestellt. Erst wenn Ihr Einverständnis vorliegt, werden Daten gespeichert.
  • Zum Schutz der Daten existieren zahlreiche Vorkehrungen, wie der Einsatz von sicher verschlüsselten Internetverbindungen, die Unterbringung der Server in deutschen Rechenzentren und vieles mehr.
  • Die Einhaltung der Datenschutzbestimmung und die Umsetzung der notwendigen technisch-organisatorischen Maßnahmen werden regelmäßig durch externe Audits überwacht.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse). Daten, über die nicht mehr der Bezug zu Ihrer Person hergestellt werden kann, also die anonymen Daten, bleiben erhalten. Sie werden für wissenschaftliche Zwecke, zur Weiterentwicklung der Verfahren und zur Dokumentation der Verfahrensqualität verwendet.
  • Unabhängig davon haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten insgesamt oder teilweise zu verlangen. Kontaktieren Sie uns dazu.
  • Unter keinen Umständen geben wir Daten an Dritte weiter. Insbesondere werden sie nicht verkauft, vermietet oder eingetauscht. Erheben wir Daten, werden diese ausschließlich der*dem Auftraggeber*in zur Verfügung gestellt.

Ihr Feedback an uns

Hinter jedem Assessment-Ergebnis steckt ein Mensch mit eigenen Wünschen und Vorstellungen. Dessen sind wir uns bewusst und sehen es als unsere Aufgabe an, die Bedürfnisse von Teilnehmer*innen zu kennen und ihnen so gerecht wie möglich zu werden. Ihr Feedback hilft uns bei diesem Anliegen.

    0

    News & Tipps rund um Ausbildung & Job

    Author

    29. Juni 2022

    Tada! Unsere neue Webseite ist da!

    Es ist ein bunter Relaunch geworden mit allen neuen ELIGO-Farben und Facetten: Unternehmen können viel Neues rund um unseren Beratungsansatz und unsere Leistungen & Services entdecken. Es gibt bestimmt eine Lösung, von der Sie noch… mehr lesen …

    Technischer Support für Teilnehmer*innen

    Sie sind Teilnehmer*in eines Online-Assessments und haben Fragen zu unseren Verfahren oder Schwierigkeiten bei der Durchführung? Wir helfen Ihnen gerne weiter! Nutzen Sie bitte das folgende Formular für Ihre Fragen. Unser Support-Team antwortet schnellstmöglich. Von Montag bis Freitag sind wir von 8:00 bis 17:00 Uhr für Sie da. Außerhalb dieser Zeit wird die Anfrage von unserem Ticketsystem aufgenommen. Wir bearbeiten sie dann am folgenden Werktag.

    Eine Bitte: Je genauer Sie beschreiben, worum es geht, desto besser sind wir darin, Sie zu unterstützen.

      Wie können wir Sie erreichen?

      Um welches Verfahren handelt es sich?

      Um Ihnen weiterhelfen zu können, müssen wir wissen, welches Online-Verfahren Sie bearbeiten.

      Der Benutzername zum Online-Verfahren steht in Ihrer Einladungsmail. Er besteht aus einer Zeichenkombination oder einer E-Mail-Adresse.

      Kopieren Sie den Link (URL) aus Ihrer Einladungsmail oder nennen Sie uns alternativ das Unternehmen, das Sie eingeladen hat.

      Worum geht es?

      Bitte wählen Sie die zu Ihrem Anliegen passende Antwort aus oder beschreiben Ihr Anliegen unter „Sonstiges“.


      Schicken Sie uns gern einen Screenshot zu Ihrer Frage bzw. von der erhaltenen Fehlermeldung (erlaubte Formate .JPG .PNG, .PDF, Dateigröße bis 1MB)

      Unser Newsletter

      Behalten Sie Neuigkeiten aus der ELIGO Welt, anstehende Veranstaltungen und HR-Trends stets im Auge.

      Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.